Standpunkt – Mein Meinungsressort

Kennen Sie das? Sie blätten in der Zeitung, lesen eine Meldung über den neuesten Regierungsbeschluss. Prompt schießt Ihnen das Blut in den Kopf. Sie denken sich: 'So nicht Leute!' Auch ich bin ein streitlustiger Mensch und vertrete gerne meinen Standpunkt.



 

Jes suis Charlie

Religion ist Teufelszeug

► Eine naive Auseinandersetzung über das mögliche Wesen von Gott und Teufel in Zeiten der Glaubenskriege.


 

Eine Frage der Verhältnisse

30 Millionen zu 31 Millionen

► 30 Millionen Euro für die Flüchtlinge von Lampedusa, 31 Millionen Euro für einen Bischofspalast in Limburg. Eigentlich ist hiermit schon alles gesagt.


 

CDU

Merkels Truppe spielt Sozialdemokratie

► Nach der Klatsche von Niedersachsen versucht die Union, SPD und Grüne links abzudrängen. Wähler sollten sich nicht täuschen lassen.


 

Ägypten

Geburtswehen der Demokratie

► Chaos oder islamistische Diktatur – in der deutschen Öffentlichkeit scheinen das die einzigen Perspektiven in Ägypten. Blickt man auf Europas jüngste Geschichte wird klar: das Glas ist halbvoll. Ein Gastbeitrag von einem, der die neue Verfassung gelesen hat.


 

EU

Wo kann ich meinen Friedensnobelpreis abgeben?

► Die EU hat den Frieden im Inneren Europas gesichert, ohne Frage. Aber ein Blick über den europäischen Tellerrand hinterlässt Zweifel daran, ob die EU den Friedensnobelpreis verdient hat. Ein Kommentar.

Erscheinungsort: Radio Neumarkt

Das Volk hat gesprochen

1:0 für die Demokratie

► Europas Politiker haben sich in der alles umfassenden Krise von den Märkten treiben lassen und dabei völlig aus den Augen verloren, wer ihr Auftraggeber ist. Am veragngegenen Sonntag haben die Bürger sie an ihre Verantwortung erinnert.

Herdprämie und Harzt IV

Gesetzlose Mütter

► Wenn sie vom Betreuungsgeld spricht, schwärmt Mutti Merkel von „Wahlfreiheit und Fairness“. Für Mütter, die Hartz IV beziehen, sind Merkels Worte blanker Hohn. Sie haben mit dem Gang zum Amt ihre Mündigkeit verloren.

Ein Jahr Friedrich

Multikulti ist seit langem Realität

► Mit seiner Antrittsrede vor einem Jahr hat Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) die Islam-Debatte neu entfacht. Der Islam gehört nicht zur deutschen Kultur, meint der Innenminister. Er begründet das mit der deutschen Geschichte. Wo aber beginnt sie? Ein Kommentar.

Erscheinungsort: Cicero Online


 

Eurorausschmiss

Die Mär vom Dominoeffekt

► Was zwei Jahre lang als großes Horror-Szenario galt, ist plötzlich kein Problem mehr: Der berühmte Dominoeffet im Euroraum. Plötzlich können wir die Griechen zum Teufel jagen, ohne uns die Finger schmutzig zu machen. Warum? Wir haben uns an den Gedanken gewöhnt. Natürlich!


 

Christine Lagarde

Wenn Demokratie lästig wird

► Es ist schon eine gute Woche her, als Christine Lagarde über den Zielkonflikt zwischen Demokratie und Markt sprach. Demokratie kann lästig sein – in der Krise ist sie wichtiger denn je.

Roma in Berlin

Bildung und Arbeit statt Ressentiments

► Berlin empört sich: Mit aggressivem Betteln und campierenden Großfamilien verbinden viele den Begriff Roma. Sie könnten genau so gut "Zigeuner" sagen – das Stigma bleibt das gleiche und verhindert jede Integration.

Erscheinungsort: Meinungsseite im Tagesspiegel

Kontrapunkt

Machen es sich Roma in der Opferrolle bequem?

► Seit einigen Tagen leben im Görlitzer Park drei Familien aus Rumänien. Wieder ist die Debatte über Roma entbrannt. Die Probleme mit der Minderheit sind alt und betreffen ganz Europa.

Erscheinungsort: Tagesspiegel Online

Arbeitslöhne

Dumpingrepublik Deutschland

► Die Deutsche Wirtschaft wächst, die Arbeitslosigkeit sinkt. Der Aufschwung hat jedoch Schattenseiten. Deutschland verkommt zu einem Billiglohnland. Ein Kommentar

Erscheinungsort: Cicero Online

Steuersenkungen

Später Aprilscherz oder frühes Weihnachtsgeschenk

► Auf Druck der FDP verspricht die Bundesregierung Steuersenkungen für Anfang 2013, wenige Monate vor der nächsten Bundestagswahl. Bei einer Gesamtverschuldung von 1,3 Billionen Euro ist das kopflos. Ein Kommentar

Erscheinungsort: Cicero Online